Radwallfahrt nach Rohrdorf

 

Für Radfahrer und alle anderen Pilger bietet die Expositur Scheuer-Mangolding alljährlich eine Wallfahrt mit dem Fahrrad an.

 

In diesem Jahr machte sich am 24. Juni 2017 eine Gruppe von über 30 Pilgern auf zur Kirche des St. Jakobus in der Pfarrei Neufahrn. In dieser Pfarrei ist der ehemalige Pfarrvikar von Scheuer Pater Michael Selvans tätig.

 

Bereits um 7.00 Uhr früh erhielten die Wallfahrer den Reisesegen von Pfarrvikar Peter Treittinger.

 

Die Radroute führte die Pilger hügelig über Schierling nach St. Clemens in Birnbach, wo sie eine kurze Andacht hielten.

 

Nach 35 km erreichte die Gruppe die Kirche in Rohrberg, die dem Pilgerheiligen Jakobus d. Älteren geweiht ist. Die Freude war groß, als die Wallfahrer gleich nach der Ankunft ein Wiedersehen mit Pater Michael feiern durften. Die Rohrberger Mesnerin hielt eine sehr informative und kurzweilige Kirchenführung. Anschließend zelebrierte Pater Michael zusammen mit den Radwallfahrern die Hl. Messe.

 

Im Anschluss stärkten sich die Wallfahrer bei einem frohen Beisammensein mit Pater Michael im Gasthaus Kammermeier in Ettenkofen.

 

Für die Radfahrer ging nach dem Essen die Fahrt über Neufahrn, wunderschön der Laber entlang nach Pfaffenberg, über Holztraubach und Pinkofen weiter bis sie nach ca. 75 km wieder in Scheuer ankamen.

 

Dank gebührt Herrn Pfarrvikar Treittinger für den morgendlichen Reisesegen und Pater Michael für die seelsorgerische Begleitung sowie natürlich auch Hr. Alois Wierer, der diese Wallfahrt wieder organisiert und die Streckenführung so perfekt ausgewählt hatte.

 

Fotos